Responsive Banner

Funkengarde ruut wieß der LNZ veranstaltete traditionelles Maibaumaufstellen

So wie in den vergangenen Jahren war auch das dies­jährige Maibaumaufstellen der Funkengarde ruut wieß der Lechenicher Narrenzunft von 1936 e.V. ein voller Erfolg. Unter tatkräftiger Mithilfe der Kinder- und Jugendtanzgarde wurde im Schatten des Rathauses auf dem Marktplatz ein besonders schönes Exemplar geschmückt und aufgerichtet. Anschließend gab es Reibekuchen, Würstchen und Getränke kostenlos für alle Lechenicher Bürger. Jung und Alt fanden sich bis Mitternacht auf dem Marktplatz ein, darunter auch Ortsbürgermeister Hans-Joachim Schmidt, Bürgermeister Volker Erner, zahlreiche Funkenförderer, Vertreter aller Abteilungen der LNZ, angeführt vom Präsidenten Michael Schmalen. Zum 7. Mal wird nun die Tradition des Maibaumaufstellens von der Funkengarde ruut wieß, angeführt vom stellvertretenden Kommandanten Hermann Zepp und den tatkräftig mitwirkenden Funken die Veranstaltung durchgeführt. Aufgrund des schönen Wetters fand hier das Maibaumaufstellen in diesem Jahr besonders großen Anklang. Alles wurde doch erst möglich durch die tatkräftige Unterstützung der Firma Rhiem und Sohn, die mit schwerem Gerät anrollte und der Bauunternehmung Schmitz aus Groß-Vernich, die ... beim Schlagen im Kottenforst Ville unter Anweisung von Frank Pechtheyden hier das Niederlegen und die Anlieferung möglich machte. Auch gedankt sei an dieser Stelle dem Gartenbau- und Verschönerungsverein unter dem Vorsitzenden Hans Oberhofer, der auch Förderer der Funkengarde ist.

Aktuelle Mitgliederzahl

      1.402




info