Responsive Banner

Zug- und Sessionsmotto 2020/2021

Die Abteilungsspitze der LNZ Wagenbaugemeinschaft mit ihrem Vorsitzenden Mirko Kautz, seinem Stellvertreter und Zugleiter Markus Schmalen sowie Geschäftsführer Likas Zepp haben das Zugmotto 2021 festgelegt. Traditionell übernimmt die Lechenicher Narrenzunft, so LNZ Präsident Michael Schmalen, das Zugmotto dann auch als Sessionsmotto. Das neue Motto: „Uns Fastelovend es uns Heimat“.

Foto:v.l.n.r.: Markus, Mirko Kautz, Michael Schmalen, Lukas Zepp

Sessionsrückblick und Ausblick der LNZ

Auf eine erfolgreiche und relativ lange Karnevalssession blickt die Lechenicher Narrenzunft 1936 e.V. (LNZ) zurück. Wie LNZ Präsident Michael Schmalen mitteilt, waren alle Karnevalssitzungen, Bälle und Partys ausverkauft und damit sehr gut besucht. Vom Kinderprinzenpaar Rosalie I. (Weitzel) und Lorenz I. (Weitzel) wurde Lechenich sehr gut repräsentiert, zu den großen Auftritten zählten hier auch der Empfang bei NRW Ministerpräsident Armin Laschet und bei Landrat Michael Kreuzberg dazu kamen viele Auftritte für Kinder und Senioren. Der Karnevalszug mit verkürztem Zugweg, bunt und schön, trotzte den widrigen Wetterbedingungen und erfreute die vielen Jecken am Straßenrand, eine tolle organisatorische Leistung des Teams der LNZ-Wagenbaugemeinschaft. Sorgen bereitet Schmalen die zunehmende Bürokratie und Regulierungswut bei den zahlreichen Veranstaltungen die für ehrenamtlich Tätige kaum mehr zu stemmen sind und auch stetig die Kosten in die Höhe treiben. Ein erheblicher Kostenfaktor bleibt auch die GEMA, hier zahlt alleine die LNZ jährlich einen hohen vierstelligen Betrag, in diesem Jahr mit einem satten Plus. Ob und wie lange die Ehrenamtlichen noch diese Verantwortung und den damit einhergehenden Aufwand betreiben können, bleibt abzuwarten. Bereits in der nächsten Arbeitssitzung des LNZ Vorstandes am 28.3.2020 wird die kommende Session und das anstehende Promenadenfest (15 + 16.8.2020) vorbereitet. Literat Daniel Dördelmann: die Künstlerverpflichtungen für die beiden nächsten Jahre sind weitgehend unter Dach und Fach und versprechen wieder einen großartigen Programmmix. Die Neuwahl des gesamten LNZ Vorstandes steht auf der Jahreshauptversammlung am 18.8.2020 an, hier dürfte der bereits eingeleitete „Verjüngungsprozess“ fortgeführt werden.

Foto: LNZ Präsident Michael Schmalen

Aktuelle Mitgliederzahl

      1393




info