Responsive Banner

Arbeitssitzung des LNZ Vorstandes, Vorbereitung des Promenadenfestes

In seiner ersten Arbeitssitzung nach der Session, unter Leitung von Präsident Michael Schmalen, hat sich der große Vorstand der Lechenicher Narrenzunft 1936 e.V. (LNZ) mit vielen aktuellen Themen beschäftigt. Sehr erfreulich, so der zweite Vorsitzende Engelbert Zepp, ist die Aussicht auch in der kommenden Session eine Kindertollität in Lechenich proklamieren zu können. Literat Daniel Dördelmann berichtete über die Sitzungsprogramme der beiden nächsten Karnevalssessionen die wieder viele bekannte Künstler des heimatlichen Brauchtums in die Lechenicher Aula führen wird. Die große Sitzung, die Mädchen- und die Herrensitzung 2019/2020 sind bereits ausverkauft. Der Vorstand ernannte zwei neue Ehrenmitglieder die in den nächsten Monaten ausgezeichnet werden. Auch wurden einige personelle Veränderungen in den Abteilungen und bei der Mädchensitzung beschlossen. Ein wichtiger Beratungspunkt war aber die Vorbereitung des diesjährigen Promenadenfestes am 31.8.2019 und am 1.9.2019. Erstmals, so Michael Schmalen, wird es am Familiensonntag ein Treffen von insgesamt sieben Erftstädter Kinder- und Jugendtanzgruppen auf der Bühne im Stadtweiherbereich geben. Dazu ist -ebenfalls erstmalig- von der AHAG ein verkaufsoffener Sonntag (13.00 – 18.00 Uhr) geplant. Eine weitere Neuerung betrifft den sonntäglichen Markt, hier wurde mit der Fa. AVA Brühl ein Handwerker- und ein Life Style Markt vereinbart. Kindertrödelmarkt, kostenlose Kinderbelustigungen sowie die beliebte Hüpfburg werden natürlich auch weiterhin im Programm sein. Für die Bewirtung und Betreuung der Festgäste sind wiederum rund 60 ehrenamtliche Helfer im Einsatz. Das große Musikprogramm am Samstagabend, wie immer bei freiem Eintritt, verspricht für jeden etwas. Die LNZ freut sich, u.a. die beiden bekannten Kölner Musikgruppen Lupo und Domstürmer präsentieren zu können. Ab sofort können kostenlose Tischreservierungen (Biertische oder Stehtische, für jeweils 8 Personen), ausschließlich per Mail: mail@michael-schmalen.de,  vorgenommen werden, als Mindestverzehr wird eine 5-Liter-Gaffel-Kölsch Partydose, für € 35,00, berechnet. Schmalen rechnet damit das vor Veranstaltungsbeginn alle verfügbaren Tische vorbestellt werden.

der geschäftsführende LNZ Vorstand nach der Arbeitssitzung beim Gruppenfoto. Vorne v.l.n.r.: Engelbert Zepp, Michael Schmalen, Wolfgang Bamberger. Hintere Reihe v.l.n.r.: Daniel Dördelmann, Christiane Euskirchen, Peter Ludemann.

Aktuelle Mitgliederzahl

      1333




info